OBERFLÄCHEN-TECHNOLOGIE

 
Eingangsseite
Einführung
Neuteile
Ausschussrettung
Wiederaufbereitung
Forschung & Entwicklung
Anfrage
Impressum
E-Mail
Stellenangebote
  

 
DIN EN ISO 9001:2000
GTS - Zertifikat

Neuteile
Neuteilbeschichtung

 
Gerade in der heutigen Zeit sind Zuverlässigkeit und hohe Belastungsgrenzen einer Maschine äußerst wichtig. Daher empfiehlt es sich, dem Verschleiß unterworfene Teile vorbeugend beschichten zu lassen.
Jeder Kunde ist froh, wenn der Maschinenpark weitgehend ohne Zwischenfälle läuft. Jede kleine freudige Überraschung seitens der Laufleistung und Widerstandsfähigkeit bleibt deutlich länger im Gedächtnis haften.
Verschleiß tritt zwar auch später noch ein, doch die Laufleistung kann bis zu einem Achtfachen der vorherigen erhöht werden.

Hier ein paar Beispiele:

Nicht nur für in Maschinen arbeitenden Teilen ist beschichten oftmals unerlässlich - was würde passieren, wenn in einer Raffinerie bzw. auf einer Bohrinsel dieser blanke Kranhaken ausversehen an ein anderes Metallteil stößt?
Unter Umständen eine eher schwere Katastrophe, da die bei Erdöl- / Erdgasförderung entstehenden Gase sich entzünden.
Um das zu verhindern, wird der Kranhaken vor Montage Exschutz-beschichtet; und Funken können bei einem Zusammenstoss erst gar nicht entstehen.
(Werkstückmaße: L=650mm B=300mm)
Thermoelementbefestigung über Flammspritzen ergeben durch die spalt- und hohlraumfreie Verbindung des Destillationsrohres mit dem Thermoelement exaktere Messdaten zur Steuerung des Vakuumdestillationsofens.
Überhitzung oder gar Explosion der Rohre kann ebenfalls vermieden werden.
Schieblehrenbeschichtung an den Messkanten, um der Abnutzung bei häufigen Messungen entgegenzuwirken um stets genaue Messungen zu erhalten.
Plasma-Auftragschweißung des Aufnahmekegels mit Stellit 6 gegen Abrasion. Der Kegel muss anschliessend überdreht oder überschliffen werden.
(Werkstückmaße: L=1600mm D=600mm)
Im Textilbereich Beschichtung der Faserkanäle gegen Abnutzung durch die durchlaufenden Fasern (Textilbereich).
Sowie Beschichtung des Spinnrades.
(Werkstückmaße: L=40mm D=80mm)
Verschleisshülse mit Hartmetall. Im Gegensatz zu hartverchromen erhalten Sie ein sehr dichtes Gefüge, somit werden Abplatzungen vermieden.
(Werkstückmaße: L=500mm D=200mm)
Turbinenleitschaufelbeschichtung um der starken Abrasion im Einsatzort entgegenzuwirken und die Standzeit auf das dreifache zu erhöhen.
(Werkstückmaße: L=2300mm B=746mm)
Zylinderlaufbüchse LKW-Bereich, kavitationsfeste Beschichtung, über 1.5 Mio. KM Laufleistung

zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000